Wer Bin Ich

Ula Wyss ist eine leidenschaftliche Dream Coach, Tänzerin und Entrepreneur. Sie folgt ihren Träumen und hilft anderen ihren eigenen Träumen zu folgen.    

 Meine Leidenschaft: Menschen helfen ihr volles Potential zu erreichen. 

Mein Ziel: Ich baue eine Plattform für junge Leute, die sich in ihre eigene Top-Version, die mit ihrer Leidenschaft, Aufgabe und Träumen übereinstimmt weiterentwickeln wollen.

Meine Reise: Ich habe eine Internationale Schule in Malaysia besucht, bin mit 19 von zu Hause ausgezogen, und habe meinen neuen Wohnsitz in Europa gefunden. Ich bin nicht umgezogen um zu studieren - nein - ich bin meinem Herz gefolgt: zum Tanzen. Egal was, ich hatte mir versprochen, dass ich alles gebe, um meinen Traum zu erfüllen. Dazu gehörte im letzten Jahr ein stressiger Job im Mexikanischen Restaurant, während ich 8-15h trainierte. Gleichzeitig musste ich lernen selbstständig zu leben (in Asien ist es normal eine liebe Putzfrau zu haben), und lernte kochen, waschen und mit meinem eigenen Geld umzugehen. Einfache Entscheidungen, wie was ich essen sollte und wie ich mein selbst-verdientes Geld ausgeben möchte waren anfangs schwierig.

So siehts jetzt aus: Ungeplant bin ich in ein financial Coaching gerutscht, indem ich über die Macht vom Investieren lernte und fing an mein passives Einkommen zu generieren. Ich habe einen super Mentor kennen gelernt, der mir ein Schritt nach dem anderen hilft mein neues Ziel der finanziellen Freiheit zu erreichen. Nun gründe ich bald meine erste Firma und mache mich selbstständig. Wenn ich zurück blicke, und sehe wie viel ich innerhalb von so einer kurzen Zeit erreichen kann, nur in dem ich dem nachgehe, was sich richtig anfühlt, ist überwältigend - in einem guten Weg. 

 

Meine Geschichte: 

Mein Einstieg ins positive Denken begann als ich 13 war. Meine Mutter gab mir Louise Hay's Buch "You Can Heal Your Life" durch welches ich lernte, dass Gedanken zur Realität werden. Zuerst hatte ich es nicht geglaubt, aber nach einer Weile realisierte ich, dass when ich glücklich bin, kommen mehr und mehr gut gelaunte Leute in mein Leben, und alles ging so wie ich es wollte. Und als ich negativ drauf war, wurden meine Tage nur noch schlechter, bis ich es nicht mehr haben konnte. Das war der nötige Beweis für mich, dass ich diese Aussage - Gedanken werden Realität - geglaubt habe. 

Sobald ich mit meiner neuen Denkensweise komfortabel war, zeigten sich schon die ersten Auswirkungen in der Schule. Ich war konzentrierter, hatte gute Freunde und konnte dadurch besser mit Stress umgehen. Meine Freunde waren die Ersten, die meine Veränderungen gesehen haben, und zuerst nannten sie es "verrücktes reden", aber nach einer Weile haben sie zum Teil auch ihre eigenen Einstellungen verändert, und sahen die Wahrheit. Plötzlich sind immer mehr Leute zu mir gekommen und haben mich um Rat gebeten, ab welchem Punkt ich gemerkt habe, dass es einer meiner Aufgaben im Leben ist, Coach zu sein. Und dann kam mein blog. 

Ich bin dankbar, dass du hier vorbeikommst und wünsche dir einen wunderschönen Tag. 

 

Leave a Comment or Idea :)